Weitere Fahrt ins Ahrtal – Ziel Bad Neuenahr

Auch eine weitere Fahrt in die betroffene Region zu persönlich bekannten Kontakten wurde schnell und unproblematisch organisiert. Mit drei Helfern ging es am Mittwoch, 21.07.2021 in die Max-Plank-Straße in Bad Neuenahr. Dort wurden wir bereits erwartet, um zu räumen was sich räumen lässt. Wieder zeigte sich ein Bild der Verwüstung. Chaos, Schlamm, Müll – überall – jede helfende Hand wird gebraucht.

So wurde beim Einsatz an diesem Tag wieder Eimer für Eimer mit Schlamm gefüllt und aus dem Haus getragen, es wurde gemeinsam versucht das Hab und Gut so weit es geht zu sichern und von den zerstörten Hausstand zu separieren. Auch hier waren die Häuser bis ins Erdgeschoss von den Fluten betroffen.

Wieder öffneten „Fremde“ die Türen und man ging als „Freunde“ auseinander. Zur Abfahrt wurde ein weiterer Einsatz in diesem Haus miteinander vereinbart.