Spenden helfen – zur Sache: Fragen, Fakten & Antworten

Immer wieder taucht die Frage auf, was mit den Spendengeldern passiert, ob alles transparent zugeht, wer der Spendenempfänger ist, wie viel Verwaltungskosten entstehen und auch die Frage, ob alles mit „rechten Dingen“ zugeht. Hierzu möchte ich an dieser Stelle gerne antworten:

  • Alle Spenden werden in Absprache mit dem Kreis der Helfenden direkt in die sechs Familien verteilt, bei denen wir in der Soforthilfe aktiv sind. D.h. wir nutzen Ihr Geld direkt Vor-Ort und direkt für und bei den betroffenen Familien. So wurde bisweilen beispielsweise Kraftstoff für Generatoren oder auch Reinigungsmittel zur Schlammbeseitigung von diesem Geld erworben. Da wir auch mit Sachspenden arbeiten, verwenden wir möglichst kein Geld, wenn wir mit Sachspenden ebenso zielführend und direkt helfen können!
  • Für die Verwaltung etc. fallen KEINE Gebühren an, es wird also 100% des gesammelten Geldes auch für die betroffenen verwendet.
  • Um schnell und unbürokratisch handeln zu können, wurde ein Treuhandkonto auf Patrick George eröffnet. Er ist Kontoinhaber, aber als treuhändisch geführtes Konto wird selbstredend jede Bewegung dokumentiert und nachgewiesen. In einem noch im Oktober zu tätigen formellen Akt, werden die Spenden zweckgebunden an die Ortsgemeinde übertragen, sodass Spender auch einen entsprechenden Zuwendungsnachweis durch die Ortsgemeinde erhalten werden. Es ist eine schamlose Unterstellung, dass sich hier Helfende oder Privatpersonen, die in der Hilfe engagiert sind, Freizeit, Material, Arbeitskraft und mehr einbringen, an diesen Geldern bereichern möchten!
  • Neben der Verwaltung werden die Zahlungsflüsse auch durch Ehrenamtliche ständig kontrolliert.
  • Verwendungsnachweise werden nach Abschluss in datenschutz-konformer Form einsehbar gemacht.
  • Der Ortsbürgermeister steht bei Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Allen Spenderinnen und Spendern vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen, auch im Namen der betroffenen Mitmenschen und der Helferinnen und Helfer. Wir werden Ihre Spenden nach bestem Wissen und Gewissen gezielt einsetzen. Vielen herzlichen Dank

Ihr
Patrick George, Ortsbürgermeister