Soforthilfe – Sammlung von Hilfsgütern

In der Nacht vom 14.07.21 auf den 15.07.21 geschah das Unvorstellbare. Das Ahrtal wurde durch sinnflutartiges Hochwasser getroffen. Eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes. Binnen Stunden verloren Menschen ihre Existenz, sämtliches Hab- und Gut fiel den Fluten zum Opfer. Einige Menschen verloren alles! Die Infrastruktur wurde aufs Schwerste geschädigt.

Im Rahmen einer Soforthilfe-Maßnahme rief die FFW Wallmerod am Freitag, 16.07.2021 zu einer Sammlung von gut erhaltener Kleidung, Nahrungsmittel, Getränke, Babynahrung, Hygiene-Artikel und mehr auf. Dies ermutigte den Ortsbürgermeister George, diese Aktion von Stahlhofen aus zu unterstützen. Ursprünglich dachte er, dass er zirka ein bis zwei große PKW Anhänger füllen könne, um diese den Feuerwehrkameradinnen und -kameraden zu übergeben.

Mittels eines Aufrufs per WhatsApp wurden Freunde, Mitbürgerinnen und Mitbürger um Hilfe gebeten. Kaum war diese WhatsApp gesendet, begannen die Ersten bereits mit der Abgabe von Hilfspaketen.

Binnen weniger Stunden war die Hilfe so groß, dass mittels der freundlichen Unterstützung durch die Firma Spedition Boddenberg ein 40-Fuß-Übersee-Container mit Hilfsgütern gefüllt werden konnte. Ein sehr großes Maß an Hilfsbereitschaft wurde an diesem Abend unter Beweis gestellt.

Am Samstag, 17.07.21 konnte der prall gefüllte Container in eine zentrale Sammel- und Verteilerstelle in Andernach gebracht und übergeben werden.

Allen Spenderinnen und Spendern und insbesondere den zahlreichen Helferinnen und Helfern gilt herzlicher Dank!