Adventsfenster-Aktion 2021

In Stahlhofen erstrahlen 24 Fenster in vorweihnachtlichem Glanz: Ein Zeichen der Gemeinschaft und Solidarität

Was für eine tolle Überraschung! Es ist wirklich toll: In diesem Jahr wird (zum ersten mal seit Beginn der Aktion, die es nun 5 Jahre gibt) an allen Tagen bis Heilig Abend ein Fenster erleuchtet! Danke an alle! Danke, das Ihr alle so zahlreich die Aktion unterstützt und wir damit ein Zeichen der Gemeinschaft setzen.

Alle sind eingeladen, bei abendlichen Spaziergängen die Fenster zu bewundern, uns daran zu erfreuen und vielleicht ergeben sich damit wieder zahlreiche schöne Begegnungen… Die Fenster werden am jeweiligen Tag bei Einbruch der Dunkelheit gegen 17.00 Uhr „enthüllt und erleuchtet“. Erleben wir die Tage des Advents mit Familie, Freunden, Nachbarn und Bekannten Im Zeichen der Gemeinschaft, Hoffnung und Solidarität.

Hier die Termine:

  • Mi. 01.12.: Fam. Keller, Dielkopf 21
  • Do. 02.12.: Fam. Jürgen Pehl, Im Wiesengrund 25
  • Fr. 03.12.: Susi Best, Flachsbruch 25
  • Sa. 04.12.: Fam. Dominik Diel, Flachsbruch 3
  • So. 05.12.: Fam. Jöckle, Im Wiesengrund 61
  • Mo. 06.12.: Fam. Wuttke, Im Rosengarten 1
  • Di. 07.12.: Fam. Volker Buchholz, Brunnenstr. 25
  • Mi. 08.12.: Fam. Giller, Ringstr. 19
  • Do. 09.12.: Timo Pehl, Im Wiesengrund 13
  • Fr. 10.12.: Lindensaal Stahlhofen, Ringstr. 8
  • Sa. 11.12.: Anna-Lena Diel, Oststr. 8
  • So 12.12.: Fam. Thomas Roos, Oststr. 6
  • Mo 13.12.: Fam. Marco Diel, Am Dielkopf 40
  • Di 14.12.: Fam. Venske, Gartenstr. 4
  • Mi 15.12.: Fam. Balmert, Oststr. 3
  • Do 16.12.: Fam. Patrick Müller, Oststr. 12a
  • Fr. 17.12.: Fam. Christopher Diel, Ringstr. 34a
  • Sa 18.12.: Hannelore Buchholz, Oststr. 2
  • So 19.12.: Fam. George, Kirchstr. 2
  • Mo 20.12.: Fam. Karl-Josef Müller, Brunnenstr. 3
  • Di 21.12.: Fam. Hans-Paul Müller, Im Rosengarten 13
  • Mi 22.12.: Fam. Koehler, Kirchstr. 26
  • Do 23.12.: Fam. Steffen Haberstock, Ringstr. 35
  • Fr. 24.12.: An der Kirche

Wir freuen uns, wenn abends Bewegung im Ort erlebbar ist und viele unterwegs sind, um die Fenster zu „erarbeiten“. Allen einen gesegnete Adventszeit!