Rückbau am Spielplatz Flachsbruch

Abriss-Kommando war erfolgreich – Danke den zahlreichen Helferinnen und Helfern

Wie hinreichend bekannt ist, ist unser Spielplatz im Flachsbruch in die Jahre gekommen… Insbesondere die Spielgeräte waren, trotz mehrmaliger Austausch- und Instandsetzungsarbeiten, in die Jahre gekommen. Nun haben zahlreiche Helferinnen und Helfer gemeinsam Platz geschaffen für einen Neuaufbau des Spielplatzes. Dazu trafen sich rund 20 Personen am Samstag, 17.02.2018 zum Abbau/ Abriss der alten Spielgeräte. Trotz der Minusgrade eine wirklich tolle Beteiligung an dieser Aktion. „Im Nu“ wurden die Geräte abgebaut und der Platz „leer gemacht“.

Allen Helferinnen und Helfern ein ganz großes DANKESCHÖN!

 

Wie sieht das weitere Vorgehen aus? Sicherlich ist die Frage berechtigt wann es weiter gehen wird und warum der Abriss schon so früh im Jahr stattfinden musste.

Die Planung ist gut voran geschritten und wird in einer der nächsten Gemeinderatssitzungen weiter besprochen werden. Hierbei beschränkt sich die Planung erst mal „nur“ auf den eigentlichen Spielplatz (die asphaltierte Fläche kann gerne im Rahmen der Dorfmoderation weiter gemeinsam entwickelt werden). Da die Spielgeräte nicht mehr den Anforderungen einer Sachverständigen-Prüfung mängelfrei entsprochen hätten und somit bei der anstehenden jährlichen Prüfung im März erneut (unnötige) Kosten entstanden wären, und um das Projekt etwas voran zu treiben, wurde der Abriss bereits jetzt durchgeführt. Sobald dann der Haushaltsplan der OG Stahlhofen erstellt und genehmigt wurde können die nächsten Schritte (Ausführungen/ Ausschreibungen etc.) durchgeführt werden, wir hoffen das Projekt so vorantreiben zu können.

Ich danke für die Unterstützung und auch für das Verständnis, dass wir damit derzeit leider kein Spielplatz in Betrieb haben. Ich werde hier über den aktuellen Verlauf berichten und freue mich schon heute auf die nächste gemeinsame Spielplatzaktion, zu der ich schon jetzt herzlich einlade.