Denkt an die Gefahren im Straßenverkehr!

Zur morgendlichen Situation an den Schulbushaltestellen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
derzeit häufen sich wieder die Hinweise bei mir, dass es morgens an den Schulbushaltestellen immer wieder zu gefährlicheren Situationen kommt. Daher appelliere ich hier an die Vernunft aller Schülerinnen und Schüler und bitte die Eltern mit ihren Kindern über die Gefahren zu sprechen. Die Straße ist kein Spielplatz und eignet sich nicht zum Fangen-Spielen, Nachlaufen oder ähnlichem. Auch ein Rangeln und Schubsen beim Anfahren des Busses und beim Eisteigen in den Bus bieten Gefahren.

Ich bitte im Sinne der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer um ein entsprechendes Verhalten.

Patrick George, Ortsbürgermeister